Geschäftsprozessmodellierung in der Praxis mit ARIS Express

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 2 Tage

Ziele

Die Teilnehmer/innen erkennen die ^wichtige Bedeutung der Geschäftsprozessanalyse für erfolgreiche Digitalisierungsprojekte. Sie sind in der Lage Geschäftsprozesse zu analysieren und mit unterschiedlichem Detaillierungsgrad zu modellieren. Sie erlernen Verbesserungspotenziale zu erkennen, sowie die EPK Notation und ihre Umsetzung in ARIS Express als Tool.

Zielgruppe

Projektleiter, Keyuser aus den Fachabteilungen, Führungskräfte, IT Mitarbeiter

Voraussetzungen

Keine

Agenda

  • Einführung in das Projektmanagement mit Einordnung der Geschäftsprozessmodellierung
  • Geschäftsprozessmanagement in Unternehmen
  • Grundlagen und Methoden der Geschäftsprozessanalyse und der Modellierung
  • Gegenüberstellung von Darstellungsarten und Notationen in der Praxis bewährter Modellierungsverfahren (u.a. BPMN, EPK)
  • Detaillierte Behandlung der Syntax und Semantik ereignisgesteuerter Prozessketten (EPK)
  • Vorstellung der ARIS Architektur mit Organisations-, Daten,- Funktions- und Steuerungssicht
  • Vorstellung von ARIS Express als Tool zur Umsetzung von EPKs
  • Praktische Übungen zur Prozessanalyse/-optimierung und Modellierung mit ARIS Express
  • Nutzung von einfachen und komplexen Fallbeispielen aus der betrieblichen Praxis

Ziele

Die Teilnehmer/innen erkennen die ^wichtige Bedeutung der Geschäftsprozessanalyse für erfolgreiche Digitalisierungsprojekte. Sie sind in der Lage Geschäftsprozesse zu analysieren und mit unterschiedlichem Detaillierungsgrad zu modellieren. Sie erlernen Verbesserungspotenziale zu erkennen, sowie die EPK Notation und ihre Umsetzung in ARIS Express als Tool.

Zielgruppe

Projektleiter, Keyuser aus den Fachabteilungen, Führungskräfte, IT Mitarbeiter

Voraussetzungen

Keine

Agenda

  • Einführung in das Projektmanagement mit Einordnung der Geschäftsprozessmodellierung
  • Geschäftsprozessmanagement in Unternehmen
  • Grundlagen und Methoden der Geschäftsprozessanalyse und der Modellierung
  • Gegenüberstellung von Darstellungsarten und Notationen in der Praxis bewährter Modellierungsverfahren (u.a. BPMN, EPK)
  • Detaillierte Behandlung der Syntax und Semantik ereignisgesteuerter Prozessketten (EPK)
  • Vorstellung der ARIS Architektur mit Organisations-, Daten,- Funktions- und Steuerungssicht
  • Vorstellung von ARIS Express als Tool zur Umsetzung von EPKs
  • Praktische Übungen zur Prozessanalyse/-optimierung und Modellierung mit ARIS Express
  • Nutzung von einfachen und komplexen Fallbeispielen aus der betrieblichen Praxis

Tags

Diese Seite weiterempfehlen