IT-Sicherheit im Detail - was zwingend zu tun ist, wenn Unternehmen sicher online kommunizieren wollen

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 3 Tage

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie die fach- und sachbereichsübergreifende Betrachtung des Schutzes von Informationswerten auf IT-Systemen und eine Bewußtseinsbildung bei Ihren Mitarbeitern und Geschäftspartnern aufzubauen, zu pflegen sowie zu erhalten. Sie lernen nachhaltige Informationssicherheit in jeden Unternehmensprozess zu implementieren. Sie erhalten außerdem eine Einführung in die Anwendung des vermittelten Algorithmus, welcher die IT-Sicherheit für die nächste Zeit garantiert und das Unternehmen schützt. Die Verwahrung von Informationen auf IT-Systemen ist ebenfalls Thema des Kurses.

  • Wie kann ich die Ziele der Geschäftsführung etablieren und erreichen?
  • Wie die Geschäftsführung bei dieser Aufgabe zu unterstützen, anzuleiten, um die Ziele im Informationsschutz umzusetzen?

Die Empfehlung lautet, diesen Lehrgang alle 2 Jahre zu wiederholen, um den jeweils aktuellen Stand immer wieder aufzufrischen und das Wissen zu aktualisieren.

Zielgruppe

  • Geschäftsführung
  • Verantwortliche aller Unternehmenseinheiten
  • Sicherheitsexperte
  • Internet-/Datenschutz-/Sicherheitsbeauftragte
  • Führungskräfte/IT-Entscheider
  • (verantwortliche) Netzwerk-Administratoren

Voraussetzungen

Keine

Agenda

  • Implementierungsalgorithmus
  • Backup-Verfahren und System-"Härtung"
    • Angriffsflächenminimierung
    • Hinweisen aus dem Landeskriminalamt
  • Netzwerk-Grundlagen
    • Netzwerkaufbauen
    • PCs berechnen
    • Server Netzwerke berechnen
  • Angriffe abwehren
    • Angriffsvektoren
    • Bedrohungsszenarien
    • Schwachstellen
  • Kryptographie/Kryptografie-Konzepte
    • Informationen geschützt übermitteln
    • Verschlüsselungsverfahren
  • Entwicklung eines normierten, auditierfähigen "IT-Sicherheitskonzeptes"
    • Algorithmus und deren Implementierung in die Geschäftsprozesse
  • Implementierung eines Notfall-Managementsystems
    • Maßnahmen Notfallhandbuch
    • Schadensfall
    • Wiederanlaufplanung
  • Aktuelle gesetzliche Vorschriften
    • Datenschutzrechtliche Erfordernisse
    • Tools zur nachhaltigen Umsetzung im Unternehmen/Unternehmensverbund

 

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie die fach- und sachbereichsübergreifende Betrachtung des Schutzes von Informationswerten auf IT-Systemen und eine Bewußtseinsbildung bei Ihren Mitarbeitern und Geschäftspartnern aufzubauen, zu pflegen sowie zu erhalten. Sie lernen nachhaltige Informationssicherheit in jeden Unternehmensprozess zu implementieren. Sie erhalten außerdem eine Einführung in die Anwendung des vermittelten Algorithmus, welcher die IT-Sicherheit für die nächste Zeit garantiert und das Unternehmen schützt. Die Verwahrung von Informationen auf IT-Systemen ist ebenfalls Thema des Kurses.

  • Wie kann ich die Ziele der Geschäftsführung etablieren und erreichen?
  • Wie die Geschäftsführung bei dieser Aufgabe zu unterstützen, anzuleiten, um die Ziele im Informationsschutz umzusetzen?

Die Empfehlung lautet, diesen Lehrgang alle 2 Jahre zu wiederholen, um den jeweils aktuellen Stand immer wieder aufzufrischen und das Wissen zu aktualisieren.

Zielgruppe

  • Geschäftsführung
  • Verantwortliche aller Unternehmenseinheiten
  • Sicherheitsexperte
  • Internet-/Datenschutz-/Sicherheitsbeauftragte
  • Führungskräfte/IT-Entscheider
  • (verantwortliche) Netzwerk-Administratoren

Voraussetzungen

Keine

Agenda

  • Implementierungsalgorithmus
  • Backup-Verfahren und System-"Härtung"
    • Angriffsflächenminimierung
    • Hinweisen aus dem Landeskriminalamt
  • Netzwerk-Grundlagen
    • Netzwerkaufbauen
    • PCs berechnen
    • Server Netzwerke berechnen
  • Angriffe abwehren
    • Angriffsvektoren
    • Bedrohungsszenarien
    • Schwachstellen
  • Kryptographie/Kryptografie-Konzepte
    • Informationen geschützt übermitteln
    • Verschlüsselungsverfahren
  • Entwicklung eines normierten, auditierfähigen "IT-Sicherheitskonzeptes"
    • Algorithmus und deren Implementierung in die Geschäftsprozesse
  • Implementierung eines Notfall-Managementsystems
    • Maßnahmen Notfallhandbuch
    • Schadensfall
    • Wiederanlaufplanung
  • Aktuelle gesetzliche Vorschriften
    • Datenschutzrechtliche Erfordernisse
    • Tools zur nachhaltigen Umsetzung im Unternehmen/Unternehmensverbund

 

Diese Seite weiterempfehlen