Java 8 SE Grundkurs

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 5 Tage Durchführung gesichert

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen der professionellen Programmierung mit Java SE 8 kennen.

Zielgruppe

  • Programmierer
  • Softwareentwickler

Voraussetzungen

Erste Erfahrung in der prozeduralen und objektorientierten Programmierung

Agenda

Grundlagen

  • Die Java Virtual Machine (JVM)
  • Java Runtime Environment (JRE) und Java Development Kit (JDK)
  • Heap, Stack, Data- und Code-Segment
  • Speicherverwaltung und Garbage Collection
  • Kompilieren und Ausführen einer Java-Anwendung
  • Ressourcen-schonende Profile
  • Integrierte Entwicklungs-Umgebungen (IDEs)

Die Programmiersprache Java

  • Datentypen
  • Variablen und Zuweisung
  • Operatoren, Operanden und Ausdrücke
  • Kontrollstrukturen
  • Arrays
  • Verarbeitung von Strings (Zeichenketten)
  • Annotationen
  • Lambda-Ausdrücke (Neu in JDK 8)

Objektorientierte Programmierung (OOP) in Java

  • Klassen und Instanzen
  • Attribute und Eigenschaften (Properties)
  • Referenzen
  • Grundlagen der klassenbasierten Vererbung
  • Arbeitsweise der Klassenlader (ClassLoader)

Generics und Collections

  • Das Konzept der Generics in Java
  • Generics und Vererbung
  • Generische Collections
  • Generische Interface, Klassen und Methoden
  • Typ-Inferenz und Typ-Auslöschung (Type Erasure)

Fehlerbehandlung

  • Grundlegende Konzepte: System-Exceptions und Runtime-Exceptions
  • Exception-Klassen aus dem Java Runtime Environment (JRE)
  • Exceptions auslösen
  • Exceptions fangen und weiter werfen: try, catch und finally
  • Try-with-resource und das AutoCloseable-Interface
  • Assertions
  • Konzepte für das Fehler Management: eigene Exception-Klassen und Best Practices

Standard-Bibliotheken aus dem Java Runtime Environment (JRE)

  • Zeichenketten-Verarbeitung
  • Eingabe und Ausgaben (I/O, NIO und NIO2)
  • Die neuen Datum- und Zeit-APIs
  • Lokalisierung

Grundlagen nebenläufiger Programmierung

  • Thread-Management des Betriebssystems
  • Threads in Java erzeugen
  • Synchronisierung
  • Koordination von Threads

Datenbankzugriff mit JDBC

  • Grundlagen JDBC-API
  • Aufbau der Datenbankverbindung
  • Absenden von SQL-Abfragen
  • Statement und PreparedStatement
  • Verwendung von Datenquellen (Data Sources)

Grafische Benutzeroberflächen

  • Überblick: AWT, SWT, Swing und JavaFX
  • Ereignisgesteuerte Programmierung
  • Oberflächen-Erstellung mit JavaFX

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen der professionellen Programmierung mit Java SE 8 kennen.

Zielgruppe

  • Programmierer
  • Softwareentwickler

Voraussetzungen

Erste Erfahrung in der prozeduralen und objektorientierten Programmierung

Agenda

Grundlagen

  • Die Java Virtual Machine (JVM)
  • Java Runtime Environment (JRE) und Java Development Kit (JDK)
  • Heap, Stack, Data- und Code-Segment
  • Speicherverwaltung und Garbage Collection
  • Kompilieren und Ausführen einer Java-Anwendung
  • Ressourcen-schonende Profile
  • Integrierte Entwicklungs-Umgebungen (IDEs)

Die Programmiersprache Java

  • Datentypen
  • Variablen und Zuweisung
  • Operatoren, Operanden und Ausdrücke
  • Kontrollstrukturen
  • Arrays
  • Verarbeitung von Strings (Zeichenketten)
  • Annotationen
  • Lambda-Ausdrücke (Neu in JDK 8)

Objektorientierte Programmierung (OOP) in Java

  • Klassen und Instanzen
  • Attribute und Eigenschaften (Properties)
  • Referenzen
  • Grundlagen der klassenbasierten Vererbung
  • Arbeitsweise der Klassenlader (ClassLoader)

Generics und Collections

  • Das Konzept der Generics in Java
  • Generics und Vererbung
  • Generische Collections
  • Generische Interface, Klassen und Methoden
  • Typ-Inferenz und Typ-Auslöschung (Type Erasure)

Fehlerbehandlung

  • Grundlegende Konzepte: System-Exceptions und Runtime-Exceptions
  • Exception-Klassen aus dem Java Runtime Environment (JRE)
  • Exceptions auslösen
  • Exceptions fangen und weiter werfen: try, catch und finally
  • Try-with-resource und das AutoCloseable-Interface
  • Assertions
  • Konzepte für das Fehler Management: eigene Exception-Klassen und Best Practices

Standard-Bibliotheken aus dem Java Runtime Environment (JRE)

  • Zeichenketten-Verarbeitung
  • Eingabe und Ausgaben (I/O, NIO und NIO2)
  • Die neuen Datum- und Zeit-APIs
  • Lokalisierung

Grundlagen nebenläufiger Programmierung

  • Thread-Management des Betriebssystems
  • Threads in Java erzeugen
  • Synchronisierung
  • Koordination von Threads

Datenbankzugriff mit JDBC

  • Grundlagen JDBC-API
  • Aufbau der Datenbankverbindung
  • Absenden von SQL-Abfragen
  • Statement und PreparedStatement
  • Verwendung von Datenquellen (Data Sources)

Grafische Benutzeroberflächen

  • Überblick: AWT, SWT, Swing und JavaFX
  • Ereignisgesteuerte Programmierung
  • Oberflächen-Erstellung mit JavaFX

Tags

Diese Seite weiterempfehlen