License Compliance / IT-Lizenzmanagement in der Praxis - Intensivtraining

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 3 Tage

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie ganz pragmatisch mit vorhandenen Mitteln eine revisionssichere Dokumentation und Lizenzbilanz zu erstellen, welche Informationen hierzu benötigt werden, wie diese ressourcenschonend ermittelt und dann auch entsprechend dokumentiert werden können.

Zielgruppe

  • Lizenzmanager
  • IT-Leiter
  • IT-Administratoren

Voraussetzungen

Grundlegendes Wissen im Bereich Lizenzmanagement

Agenda

License Compliance

Grundlagen der revisionssicheren Dokumentation

  • Organisatorische Abgrenzung unter Berücksichtigung der Volumenbezugsberechtigungen
  • Fallstricke der License Compliance in der Praxis
  • Auskunftserteilungspflicht
  • Vergleich Betrachtung organisatorischer Richtlinien und technischer Berechtigungskonzepte
  • Grundlagen der Softwarelizenzierung
  • Exemplarische Wirtschaftlichkeitsberechnung für unterschiedliche Lizenzmodelle und Vertragsoptionen

Revisionssichere Dokumentation

Bilanzierung der Lizenzsituation

  • Strategie und Optionen zur ressourcenschonenden Bestandsaufnahme
  • Vertragsmanagement
  • Grundlage zur Einhaltung der Compliance Thematiken
  • Kaufmännische Sicht
  • Lizenznachweis
  • Nachweis bei Prüfungen
  • Technische Sicht
  • revisionssichere Dokumentation und Nutzungsrechte
  • Compliance Sicht
  • Einhaltung der komplexen Regeln dokumentiert und aussagekräftige Lizenzbilanz erstellen
  • Revisionssicheren Dokumentationslösung
  • Lizenzmanagement Tools
  • Exemplarische Erstellung einer Lizenzbilanz mit Hilfe von Microsoft Excel

Kontinuierliche Transparenz zur IT-Compliance (Prozess & Toolbetrachtung)

  • Best Practice zur Einführung bzw. Optimierung der SAM vs. pragmatischer Ansatz
  • Übersicht über die Software Asset Management Teilprozesse und deren Integration in vorhandene ITService-Management-Prozesse vs. Outsourcing des Lizenzmanagements als Service
  • Best Practice
  • Vorstellung von SAM-Rollen
  • Mindestanforderungen an IT-Richtlinien
  • Betrachtung der grundsätzlichen Leistungsfähigkeit von SAM-Tools & Services in der Praxis

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie ganz pragmatisch mit vorhandenen Mitteln eine revisionssichere Dokumentation und Lizenzbilanz zu erstellen, welche Informationen hierzu benötigt werden, wie diese ressourcenschonend ermittelt und dann auch entsprechend dokumentiert werden können.

Zielgruppe

  • Lizenzmanager
  • IT-Leiter
  • IT-Administratoren

Voraussetzungen

Grundlegendes Wissen im Bereich Lizenzmanagement

Agenda

License Compliance

Grundlagen der revisionssicheren Dokumentation

  • Organisatorische Abgrenzung unter Berücksichtigung der Volumenbezugsberechtigungen
  • Fallstricke der License Compliance in der Praxis
  • Auskunftserteilungspflicht
  • Vergleich Betrachtung organisatorischer Richtlinien und technischer Berechtigungskonzepte
  • Grundlagen der Softwarelizenzierung
  • Exemplarische Wirtschaftlichkeitsberechnung für unterschiedliche Lizenzmodelle und Vertragsoptionen

Revisionssichere Dokumentation

Bilanzierung der Lizenzsituation

  • Strategie und Optionen zur ressourcenschonenden Bestandsaufnahme
  • Vertragsmanagement
  • Grundlage zur Einhaltung der Compliance Thematiken
  • Kaufmännische Sicht
  • Lizenznachweis
  • Nachweis bei Prüfungen
  • Technische Sicht
  • revisionssichere Dokumentation und Nutzungsrechte
  • Compliance Sicht
  • Einhaltung der komplexen Regeln dokumentiert und aussagekräftige Lizenzbilanz erstellen
  • Revisionssicheren Dokumentationslösung
  • Lizenzmanagement Tools
  • Exemplarische Erstellung einer Lizenzbilanz mit Hilfe von Microsoft Excel

Kontinuierliche Transparenz zur IT-Compliance (Prozess & Toolbetrachtung)

  • Best Practice zur Einführung bzw. Optimierung der SAM vs. pragmatischer Ansatz
  • Übersicht über die Software Asset Management Teilprozesse und deren Integration in vorhandene ITService-Management-Prozesse vs. Outsourcing des Lizenzmanagements als Service
  • Best Practice
  • Vorstellung von SAM-Rollen
  • Mindestanforderungen an IT-Richtlinien
  • Betrachtung der grundsätzlichen Leistungsfähigkeit von SAM-Tools & Services in der Praxis

Diese Seite weiterempfehlen