Maven Grundkurs

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 1 Tag Durchführung garantiert

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie Grundkonzepte der aktuellen Version Maven 3, wie z.B. Maven-Koordinaten (groupId, artifactId, version etc.), aber auch Dinge wie die Erstellung von Releases mithilfe einer Versionskontrolle. Sie erfahren wie Unit- und Integrationstests im Zusammenhang mit Maven genutzt werden können oder wie das Dependency Management von Maven funktioniert. Es werden Fragen zur Definition von Unternehmensstandards beantwortet oder wie eine Release mithilfe von Maven erstellt werden kann.

Zielgruppe

Softwareentwickler

Voraussetzungen

  • Java Kenntnisse
  • Unit Testing Kenntnisse
  • Kenntnisse Versionskontrolle

Agenda

Grundlagen

  • Lifecycle, Repositories
  • Project Object Model (POM)
  • Koordinaten
  • POM Vererbung/Aggregation
  • Archetypes

Dependencies

  • Definition von Abhängigkeiten
  • Transitive Abhängigkeiten
  • Ein- bzw. Ausschluss von Abhängigkeiten

Beispiel-Projekt

  • Einfachste POM
  • Paketierung, Unit Tests, Resources

Generieren einer Site

  • Basics
  • Veröffentlichung einer Site (deploy)
  • Dokumentation, apt, fmt, xdoc, Reports

Reactor builds

  • Grundlagen Multi-Module-Builds
  • mvn install
  • Integration Test
  • Packaging

Assemblies

  • Default assemblies
  • Archive types
  • Component Descriptors
  • Creating test-jars

Release Cycle

  • Arbeitsweise
  • Nutzung
  • Signierung von Artefakten während des Release Zykluses

Best Practice, POMs, Modules

  • Warum und wie man Properties nutzt
  • Filterung von Resources
  • Definition und Nutzung eigener Ressourcen

settings.xml Datei

  • Definition von Servern
  • Passwörtern
  • Deploy Server

Profile

  • settings.xml
  • Profile in POMs
  • Aktivierung von Profilen
  • Environment, Compatibility, Refactoring POMs

Diverse Plugins

  • Compiler, Jar
  • Changes, Assembly, Appassembler, Buildnumber
  • plugin, War, Cargo, Dependency, Antrun

Ziele

In diesem Kurs lernen Sie Grundkonzepte der aktuellen Version Maven 3, wie z.B. Maven-Koordinaten (groupId, artifactId, version etc.), aber auch Dinge wie die Erstellung von Releases mithilfe einer Versionskontrolle. Sie erfahren wie Unit- und Integrationstests im Zusammenhang mit Maven genutzt werden können oder wie das Dependency Management von Maven funktioniert. Es werden Fragen zur Definition von Unternehmensstandards beantwortet oder wie eine Release mithilfe von Maven erstellt werden kann.

Zielgruppe

Softwareentwickler

Voraussetzungen

  • Java Kenntnisse
  • Unit Testing Kenntnisse
  • Kenntnisse Versionskontrolle

Agenda

Grundlagen

  • Lifecycle, Repositories
  • Project Object Model (POM)
  • Koordinaten
  • POM Vererbung/Aggregation
  • Archetypes

Dependencies

  • Definition von Abhängigkeiten
  • Transitive Abhängigkeiten
  • Ein- bzw. Ausschluss von Abhängigkeiten

Beispiel-Projekt

  • Einfachste POM
  • Paketierung, Unit Tests, Resources

Generieren einer Site

  • Basics
  • Veröffentlichung einer Site (deploy)
  • Dokumentation, apt, fmt, xdoc, Reports

Reactor builds

  • Grundlagen Multi-Module-Builds
  • mvn install
  • Integration Test
  • Packaging

Assemblies

  • Default assemblies
  • Archive types
  • Component Descriptors
  • Creating test-jars

Release Cycle

  • Arbeitsweise
  • Nutzung
  • Signierung von Artefakten während des Release Zykluses

Best Practice, POMs, Modules

  • Warum und wie man Properties nutzt
  • Filterung von Resources
  • Definition und Nutzung eigener Ressourcen

settings.xml Datei

  • Definition von Servern
  • Passwörtern
  • Deploy Server

Profile

  • settings.xml
  • Profile in POMs
  • Aktivierung von Profilen
  • Environment, Compatibility, Refactoring POMs

Diverse Plugins

  • Compiler, Jar
  • Changes, Assembly, Appassembler, Buildnumber
  • plugin, War, Cargo, Dependency, Antrun

Diese Seite weiterempfehlen