Finanzbuchhaltung in Microsoft Dynamics AX 2012 R3 Fortgeschrittenenkurs

Classroom Schulung | deutsch | Anspruch

Schulungsdauer: 3 Tage

Ziele

Dieser Kurs führt Sie in Budgetierung, Verwenden und Verwalten von Budgets, Finanzbudgetüberwachung, Cashflowmanagement sowie Mehrwährungsfähigkeit ein. Außerdem wird Ihnen Wissen über erweiterte Zahlungen, Verrechnung und Konsolidierung, Inkassoverwaltung/Mahnwesen, Finanzworkflows, Jahresabschluss und Finanzaufstellungen vermittelt.

Zielgruppe

Personen, die mit den Finanzmodulen in Microsoft Dynamics AX 2012 R3 arbeiten

Voraussetzungen

  • Allgemeine Kenntnisse in Microsoft Windows
  • Abgeschlossene Teilnahme an Einführung in Microsoft Dynamics A Kursen
  • Abgeschlossene Teilnahme am Finanzbuchhaltung in Microsoft Dynamics AX 2012 R3 Grundkurs
  • Kenntnisse im Umgang mit den grundlegenden Verarbeitungsfunktionen in Microsoft Dynamics AX
  • Grundkenntnisse der Finanzkonzepte

Agenda

Einrichten, Konfigurieren und Kontrollieren von Budgets

  • Verwenden der Budgetsteuerung
  • Budget-Berichte und -Abfragen
  • Einrichten von Berechtigungen für Budgets
  • Budgetkontrolle bei Bestellungen nutzen
  • Übertragen von Budgets in das Hauptbuch und aus dem Hauptbuch
  • Workflows in Budgetplanungen nutzen
  • Budgets und Excel

Beziehung zwischen Cashflow und anderen Modulen

  • Einrichten von Cashflowplanungen
  • Festlegen eines Budgetmodells für die Cashflowplanung
  • Erstellen und berechnen von Cashflowbuchungen

Neubewertung der Fremdwährung

  • Wechselkursregulierungen in Debitoren und Kreditoren

Transferkonten

  • Elektronische Kreditorenzahlungen und Debitorenzahlungen
  • Zentralisierte Zahlungen
  • Vorauszahlungen (Einzahlungen)
  • Sachkontoabgrenzung

Einrichtung von Verrechnungsbuchungen (Inter-Company)

  • Buchen und Kontrollieren von Verrechnungsbuchungen
  • Einrichten eines Konsolidierungsunternehmens und der Tochtergesellschaften
  • Durchführen und Bereinigen der Verrechnungsbuchungen in einer Konsolidierung
  • Einrichten eines zentralisierten Zahlungswesens

Einrichten des Mahnwesens

  • Mahnungen
    • einrichten
    • verarbeiten
  • Einrichtung und Kalkulation von Zinsen
  • Verwalten und Nachverfolgen von Inkassovorgängen

Konfiguration der unterschiedlichen Workflowtypen

  • Genehmigungen
  • Workflows im Modul Hauptbuch, Debitoren und Kreditoren
  • Verwalten von Workflows

Geschäftsjahre erstellen und beenden

  • Steuern von Buchungen in einer Abschlussperiode
  • Übertragen von Anfangssalden

Zeilen- und Spaltendefinitionen von Finanzaufstellungen

  • Nutzung von Dimensionen
  • Typische Finanzaufstellungen kennenlernen
  • XBRL-Taxonomie

Ziele

Dieser Kurs führt Sie in Budgetierung, Verwenden und Verwalten von Budgets, Finanzbudgetüberwachung, Cashflowmanagement sowie Mehrwährungsfähigkeit ein. Außerdem wird Ihnen Wissen über erweiterte Zahlungen, Verrechnung und Konsolidierung, Inkassoverwaltung/Mahnwesen, Finanzworkflows, Jahresabschluss und Finanzaufstellungen vermittelt.

Zielgruppe

Personen, die mit den Finanzmodulen in Microsoft Dynamics AX 2012 R3 arbeiten

Voraussetzungen

  • Allgemeine Kenntnisse in Microsoft Windows
  • Abgeschlossene Teilnahme an Einführung in Microsoft Dynamics A Kursen
  • Abgeschlossene Teilnahme am Finanzbuchhaltung in Microsoft Dynamics AX 2012 R3 Grundkurs
  • Kenntnisse im Umgang mit den grundlegenden Verarbeitungsfunktionen in Microsoft Dynamics AX
  • Grundkenntnisse der Finanzkonzepte

Agenda

Einrichten, Konfigurieren und Kontrollieren von Budgets

  • Verwenden der Budgetsteuerung
  • Budget-Berichte und -Abfragen
  • Einrichten von Berechtigungen für Budgets
  • Budgetkontrolle bei Bestellungen nutzen
  • Übertragen von Budgets in das Hauptbuch und aus dem Hauptbuch
  • Workflows in Budgetplanungen nutzen
  • Budgets und Excel

Beziehung zwischen Cashflow und anderen Modulen

  • Einrichten von Cashflowplanungen
  • Festlegen eines Budgetmodells für die Cashflowplanung
  • Erstellen und berechnen von Cashflowbuchungen

Neubewertung der Fremdwährung

  • Wechselkursregulierungen in Debitoren und Kreditoren

Transferkonten

  • Elektronische Kreditorenzahlungen und Debitorenzahlungen
  • Zentralisierte Zahlungen
  • Vorauszahlungen (Einzahlungen)
  • Sachkontoabgrenzung

Einrichtung von Verrechnungsbuchungen (Inter-Company)

  • Buchen und Kontrollieren von Verrechnungsbuchungen
  • Einrichten eines Konsolidierungsunternehmens und der Tochtergesellschaften
  • Durchführen und Bereinigen der Verrechnungsbuchungen in einer Konsolidierung
  • Einrichten eines zentralisierten Zahlungswesens

Einrichten des Mahnwesens

  • Mahnungen
    • einrichten
    • verarbeiten
  • Einrichtung und Kalkulation von Zinsen
  • Verwalten und Nachverfolgen von Inkassovorgängen

Konfiguration der unterschiedlichen Workflowtypen

  • Genehmigungen
  • Workflows im Modul Hauptbuch, Debitoren und Kreditoren
  • Verwalten von Workflows

Geschäftsjahre erstellen und beenden

  • Steuern von Buchungen in einer Abschlussperiode
  • Übertragen von Anfangssalden

Zeilen- und Spaltendefinitionen von Finanzaufstellungen

  • Nutzung von Dimensionen
  • Typische Finanzaufstellungen kennenlernen
  • XBRL-Taxonomie

Tags

Diese Seite weiterempfehlen